Grünkohlessen 2019

27.01.2019

Am 26.01.2019 traf sich der RVT zum traditionellen Grünkohlessen.

Gut 20 Mitglieder und Freundinnen und Freunde des RVTs nahmen teil. Aufgrund des regnerischen Wetters verkürzten allerdings viele Teilnehmer die vorangehenge Wanderung auf dem Alsterwanderweg mit Einkehrschwung etwas.

Zum Grünkohlessen fand sich der RVT dann wie in den vorangegangenen Jahren im Clubhaus des VfW Oberalster ein.
[JW]

Druckerfreundliche Version   

 

Neujahrsrudern 2019

04.01.2019

Die erste Ruderfahrt des Jahres 2019 trat der RVT bei stürmischer Wetterlage am Neujahrstag gegen 15 Uhr an.

Das rudersportliche Jahr 2018 wurde am Vortag mit einer nachmittäglichen Sylvesterfahrt mit Punsch und Berliner abgeschlossen.

Der RVT wünscht allen ein frohes neues Jahr 2019!
[JW]

Druckerfreundliche Version   

 

RVT - Advents-Wanderfahrt

17.12.2018

am Wochenende über den 3. Advent unternahm der RVT zum Abschluss der Wanderrudersaison eine winterliche Ruderfahrt auf der Weser.

Die 11 Ruderinnen und Ruderer vom RVT ruderten in zwei Tagen von Hann.-Münden über Höxter bis nach Bodenwerder.

Nach einem Besuch des Weihnachtsmarktes in Hann.-Münden und einer Übernachtung in der Jugendherberge startete die Fahrt auf der Weser. In Bad Karlshafen wärmten sich die Teilnehmer zur Pause in einem Cafe auf und ruderten dann weiter nach Höxter, das stimmungsvoll gerade rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit erreicht wurde. Am Sonntag wurde die Fahrt nach einer Übernachtung in einem Hotel fortgesetzt. An diesem Tag sorgte leichter Schneefall für winterliche Stimmung. Eine Pause wurde in einem bekannten Restaurant in Polle eingelegt. Am Nachmittag erreichten die Ruderinnen und Ruderer gut aufgelegt Bodenwerder.
[JW]

Druckerfreundliche Version   

 

RVT - Weihnachtsfeier

08.12.2018

Am 07.12.18 traf sich der RVT zur traditionellen Weihnachtsfeier.

Rund 30 Mitglieder und Freunde des RVTs fanden sich aus diesem Anlass im Bootshaus ein. Nach dem umfangreichen Menü feierten die Teilnehmer noch lange, einige sogar sehr lange, im festlichen Bootshaus. [JW]

Druckerfreundliche Version   

 

Fari-Cup

04.11.2018

Am 03.11.18 fand in Hamburg die große Langstreckenregatta Fari-Cup statt. Der RVT war mit einigen Booten am Start.

Die Damen vom RVT traten mit zwei Mannschaften jeweils im Gig-Doppelvierer zur Regatta an. Beide Mannschaften glichen die geringe Regattaerfahrung durch Einsatz aus. Es gelang den RVT-Damen, in der jeweiligen Alsterklasse mitzuhalten und auf der etwa 4,2 Km langen Regattastrecke auf dem Osterbekkanal und der Außenalster nicht überholt zu werden.

Die Herren rudern traditionell im Gig-Achter über die 7,5 Km lange Regattastrecke. In der Altersklasse der RVT-Herren („Masters B“) hatte sich keine weitere Mannschaft an den Start gewagt. Unsere Mannschaft war zwar konkurrenzlos, wollte aber dennoch eine möglichst gute Zeit erreichen. Das gelang. Die Ziellinie beim RC Favorite-Hammonia wurde 31 Minuten und 5 Sekunden nach dem Start überquert.

Neben den Aktiven waren auch viele Schlachtenbummler des RVTs an der Alster unterwegs, um ihre Mannschaften zu unterstützen.

Die Gefahr vor dem Start auszukühlen war in diesem Jahr nicht so ausgeprägt. Die zahlreichen Teilnehmer in mehr als 50 Achtern und weit über 100 Vierern und die Zuschauer konnten sich über bestes Wetter mit angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein freuen. [JW]

Druckerfreundliche Version   

 

Abrudern

23.10.2018

Am 20.10.2018 ruderte der Hamburger Ruderverband ab.

Zum Ende der rudersportlichen Hauptsaison veranstalteten die Nachbarn vom Ruderverein Wandsbek das Abrudern mit Gästen von vielen Hamburger Vereinen.

Der RVT ruderte mit. Die zwei Boote vom RVT fuhren vor dem ausgedehnten Besuch bei den Nachbarn einen größeren Umweg über die Alster und Kanäle.

Das Abrudern hat für den RVT eher eine traditionelle Funktion, denn gerudert wird natürlich auch nach dem Abrudern noch.
[JW]

Druckerfreundliche Version   

 

Zielfahrt zum RC Süderelbe

16.09.2018

Am 15.09.2018 lud der Ruderclub Süderelbe die Hamburger Rudervereine zu einem Besuch ein.

Vom RVT aus ruderten 13 Ruderinnen und Ruderer über die Alster und den Reiherstieg bis zur Pionierinsel an der Süderelbe und nach einer ausgedehnten Pause mit hervorrangender Bewirtung und musikalischer Begleitung auf dem gleichen Weg zurück zum RVT. [JW]

Druckerfreundliche Version   

 

Ruderfahrt in Plau am See

16.09.2018

Vom 07. bis zum 09.09.18 reiste der RVT nach Plau am See und ruderte auf dem Plauer See und der Elde.

Diese Fahrt richtet sich besonders an Wanderrudereinsteiger. Am Sonnabend gestattete die gute Wetterlager eine reizvolle Seeumfahrt auf dem Plauer See. Am Sonntag wurde von Plau am See über die Elde nach Lübz gerudert. Die Teilnehmer, die zum ersten Mal auf einer Rudertour dabei waren, schlugen sich hervorragend und konnten viele neue Eindrücke sammeln. Ein Gefühl für den Ablauf an Schleusen konnte zum Beispiel in der Schleuse Bobzin (die Schleuse mit dem höchsten Hub in Mecklenburg-Vorpommern) gewonnen werden. [JW]

Druckerfreundliche Version   

 

Sommerfest

03.09.2018

Am 01.09.2018 trafen sich der RV Teichwiesen und der RV Wandsbek zu einem Sommerfest mit interner Regatta.

Etwa 80 Gäste aus beiden Vereinen feierten bei bestem Sommerwetter an den Bootshäusern.

Die umfangreichen Kuchen- und Grillbuffets begeisterten die Teilnehmer ebenso wie die spannenden Rennen der internen Regatta.
[JW]

Druckerfreundliche Version   

 

Vereinswanderfahrt auf der Aller

26.08.2018

Eine Wanderfahrt des RVTs führte vom 24. bis zum 26.08.18 auf die Aller und die Mittelweser.

Die 15 Ruderinnen und Ruderer vom RVT fuhren in 3 Tagen mit dem Boot von Winsen (Aller) über Hodenhagen und Verden bis nach Achim an der Mittelweser.

Die letzte Allerfahrt des RVTs liegt schon etwas zurück. Daher bot es sich an mal wieder auf diesem von Hamburg nicht allzuweit entferntem Fluss zu rudern.

Zur Übernachtung fand sich die Gruppe in einer Pension in Hodenhagen und in der mit modernen Zimmern ausgestatteten Jugendherberge in Verden ein.

Das Wetter war mal sonnig, mal bewölkt mit einigen kurzen Regenschauern am Sonnabend. Der kräftige Gegenwind aus West-Südwest erschwerte das Rudern nur geringfügig.
[JW]

Druckerfreundliche Version